Willkommen bei Naturfotos Karlsfeld

Eine Seite rund um Tiere und Pflanzen, Landschaft und Natur in Karlsfeld und Umgebung

.

Die Störche sind zurück ...

Die Weißstörche kommen jetzt aus dem Süden zurück. Dabei haben sie teilweise über 10.000 Kilometer zurückgelegt in Tagesetappen von bis zu 300 km. Auch im Dachauer Land gibt es einzelne Brutplätze, aber ein Hotspot in Bayern ist sicher die Ortschaft Raisting am Ammersee mit dutzenden von Brutpaaren. Unter www.lbv.de gibt es Informationen zu Flugrouten, Nest-Orten und vielem mehr.

Bleibt noch die Sache mit den Babys. Der Storch steht als Frühlings-Rückkehrer für Fruchtbarkeit und beginnendes Leben und nach dem toten Winter für Sonne und Wärme. Laut einer Legende holte die germanische Göttin Holda mit einem Schwarzstorch die Seelen aus einem dunklen Vor-Reich in die Welt.

.

Frosch- und Krötenwanderungen.

Ab einer Nachttemperatur von +5 Grad machen sich frühlaichende Arten wie der hier abgebildete Grasfrosch oder auch Erdkröten auf den Weg zu ihren Laichgewässern (etwa ab Mitte März bis Mitte April). Die männlichen Grasfrösche klammern sich immer auf dem Rücken der größeren Weibchen fest und haben in der Paarungszeit eine blau gefärbte Kehle. Das ist auf dem Foto auch gut zu erkennen.

Das ist auch die Zeit, in der viele ehrenamtliche Helfer an befahrenen Straßen Krötenzäune aufstellen, diese regelmäßig abgehen und dort gestrandete Amphibien in Eimern sicher über die Straße bringen, damit diese sicher ihren Weg zum Laichgewässer fortsetzen können. Auf diese Weise werden 700.000 Tiere pro Jahr gerettet laut Bund Naturschutz.

.

.

.

Das Bild der Woche soll ein kleiner Anreiz sein, diese Homepage regelmäßig zu besuchen, ebenso wie die Kategorie Aktuelle Fotos, in der meine neuesten Aufnahmen zeitnah veröffentlicht werden.

Über Anregungen, konstruktive Kritik und Hinweise, wo man seltene Tiere oder Pflanzen aufnehmen kann, freue ich mich immer. Einfach eine kurze Mail an mich schicken über das Kontakt-Formular. Gleiches gilt auch für Naturbeobachtungen.

.

Fotozitat der Woche:

Der Amateur sorgt sich um die richtige Ausrüstung, der Profi sorgt sich ums Geld und der Meister sorgt sich ums Licht. (Georg IR B.)

Sind alle Grauabstufungen dieser Skala sichtbar werden die Bilder richtig dargestellt

.

.

Bild der Woche 09

AKTUELLE FOTOS

ZUFALLSBILD

NATURBEOBACHTUNGEN